Annika Feuss

Preisträger Auszeichnung guter Bauten des BDA Mülheim an der Ruhr 2017

Einfamilienhaus Saarbrücker Weg, Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr

Annika Feuss
Projekt
Einfamilienhaus Saarbrücker Weg, Mülheim an der Ruhr
Architekt
Smyk Fischer Architekten, Mülheim an der Ruhr
Bauherr
Martin und Janine Smyk

Einfamilienhaus Saarbrücker Weg, Mülheim an der Ruhr

Annika Feuss
Annika Feuss
Annika Feuss
Annika Feuss
Annika Feuss
Annika Feuss
Annika Feuss
Annika Feuss

Preisträger

Auszeichnung guter Bauten des BDA Mülheim an der Ruhr 2017 – Auszeichnungen

Juryurteil:
Das Wohnhaus Saarbrücker Weg 3 ist ein gelungenes Beispiel für eine Alltagsaufgabe.

Das Bestandsgebäude wurde durch einen Neubau für eine fünfköpfige Familie ersetzt; er fügt sich wie selbstverständlich in die vorhandene Baustruktur ein, ohne langweilig zu sein.

Das in zwei Volumina aufgeteilte Haus besticht durch seine reduzierte Formensprache. Die Nachbarbebauung wird in Kubatur und Farbgebung zunächst fortgeführt und findet in einem giebelständigen dunkelbraunen, fast schwarzen Baukörper seinen Abschluss. Die unkonventionelle Verteilung der Fensterflächen verleiht diesem Bauteil sein archetypisches Aussehen.

Die Formgebung ist dabei kein Selbstzweck, sondern sie ist konsequent zusammen mit dem Grundriss entwickelt.

Das Erdgeschoss ist im fließenden Raumverbund um einen kleinen, offenen Treppenkern angeordnet. Der Garten wird durch die großflächigen Verglasungen zum Außenraum mit einbezogen. So überrascht das kompakte, kellerlose Haus durch seine Großzügigkeit.